Monthly Archives: Februar 2011

You are browsing the site archives by month.

Glasmosaikklebefolie trocken verkleben

In diesem Video zeigen wir Ihnen eine Trockenverklebung der Glasmosaikklebefolie.

Bitte halten Sie folgende Dinge bereit: Ein flaches Plastikteil oder ein Rakel, evtl. eine Sprühflasche mit normalem Wasser, Klebeband, Papierhandtücher, Reiniger.

Bei größeren Folien sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten!

1. Reinigen Sie gründlichst die zu beklebende Oberfläche. Sie können einen handelsüblichen Reiniger dazu benutzen! Bitte entfernen Sie jegliche Schmutzreste von der Oberfläche!

2. Beginnen Sie oben und ziehen Sie einen Teil der Dekorfolie vom Trägerpapier ab und kleben Sie diese auf die Oberfläche. Arbeiten Sie sich langsam weiter bis nach ganz unten.

3. Wichtig, Sie können eventuell die nichtklebende Seite der Selbstklebefolie mit normalem Wasser besprühen, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie vor Kratzern.

4. Drücken Sie nun mit dem Rakel oder dem Plastikteil von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmäßig die Luft heraus.

5. Schneiden Sie nun überflüssige Folie an den Rändern mit einem Cuttermesser ab. Damit Sie die evtl. Rahmen oder Fenstergummis nicht beschädigen, schützen Sie diese durch Ihr Plastikrakel.

Warten Sie 1-2 Tage mit dem ersten Reinigen. Benutzen Sie bitte keine harten Gegenstände wie Bürsten, Klingen und starke Reiniger.

Bitte beachten Sie die Verarbeitungstemperatur von +16 Grad.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verklebung haben, können Sie uns gerne ansprechen.

Klebefliesen und Fliesenfolie verkleben

Das folgende Video zeigt das Verfahren der Nassverklebung von Klebefliesen:

Klebefolie kann man nur nass verkleben, wenn die zu beklebende Oberfläche dazu geeignet ist. Nassverklebung schließt bei fachgerechter Anwendung Luftblasen zwischen Folie und zu beklebender Oberfläche aus. Die passenden Verklebe-Sets und das spezielle Additiv finden Sie in unserem Shop unter der Rubrik Zubehör.

Für die Nassverklebung sind folgende Dinge notwendig: Eine saubere Sprühflasche, ein flaches Plastikteil oder ein Rakel, Klebeband, Papierhandtücher, Fliesenreiniger, ggf. eine Glasschaberklinge.

Bei größeren Folien sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten! Und so geht’s:

1. Reinigen Sie gründlichst die zu beklebende Oberfläche. Sie können einen handelsüblichen Fliesenreiniger dazu benutzen! Bitte entfernen Sie mit einer Glasschaberklinge Schmutzreste von der Oberfläche! Füllen Sie nun Ihre Sprühflasche mit sauberem Wasser und geben Sie ein paar Tropfen Wasseradditiv (ca 1ml pro 1Liter) dazu, um die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen. Sollten Sie kein Wasseradditiv zur Hand haben (dieses finden Sie unter Zubehör), so nutzen Sie PH neutrales BabyShampoo. Nehmen Sie kein Spülmittel!

2. Besprühen Sie die Montagefläche mit Wasser und ziehen Sie die Milchglas / Dekorfolie vom Trägerpapier ab.

3. Besprühen Sie nun die klebende Oberfläche der Folie mit Wasser, alles sollte gut nass sein, damit sich ein Wasserfilm zwischen Montagefläche und Folie bildet.

4. Legen Sie nun die (Dekor-) Folie auf die Montageoberfläche. Dank des Wasserfilms können Sie die Folie jetzt optimal hin und her rutschen um diese zu justieren.

5. Wichtig, besprühen Sie jetzt auch die nichtklebende Seite der Selbstklebefolie, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie.

6. Drücken Sie nun den Wasserfilm mit dem Rakel oder dem Plastikteil von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmäßig raus. Es sollte sich kein Restwasser mehr unter der Folie befinden! Das Plastik Rakel können Sie mit einem Papierhandtuch umwickeln, um Kratzer zu vermeiden.

7. Schneiden Sie nun überflüssige Folie an den Rändern mit einem Cuttermesser ab. Damit Sie die Fenstergummis nicht beschädigen, schützen Sie diese durch Ihr Plastikrakel (siehe Video).

8. Entfernen Sie nun mit einem Papiertuch das überschüssige Wasser und tupfen Sie Übergänge von Folie zu Scheibe vorsichtig ab. Die Übergänge drücken Sie nochmals mit Ihrem Rakel an.

Lassen Sie das Ganze nun gut trocknen und warten Sie 1-2 Wochen mit dem ersten Reinigen. Benutzen Sie bitte keine harten Gegenstände wie Bürsten, Klingen oder starke Reiniger. Eventuelle Weißfärbungen des Acrylatklebers verschwinden je nach Witterung i.d.R. in wenigen Tagen. Die Anszugsklebekraft verzögert sich je nach Umgebungstemperatur!
Bitte beachten Sie die Verarbeitungstemperatur von +16 Grad

Bei Fragen bezüglich des verwendeten Materials stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Klebefolie mit Luftkanälen trocken verkleben

In folgendem Video zeigen wir Ihnen die Verklebung einer Whiteboardfolie mit Luftkanälen zur Trockenverklebung.

Trockenverklebeanleitung für Klebefolien mit HX und DryApply

Bitte halten Sie folgende Dinge bereit: Ein flaches Plastikteil oder ein Rakel, evtl. eine Sprühflasche mit normalem Wasser, Klebeband, Papierhandtücher, Reiniger.

Bei größeren Folien sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten!

1.  Reinigen Sie gründlichst die zu beklebende Oberfläche. Sie können einen handelsüblichen Reiniger dazu benutzen! Bitte entfernen Sie jegliche Schmutzreste von der Oberfläche!

2. Ziehen Sie die Dekorfolie vom Trägerpapier ab und legen Sie diese auf die Oberfläche.

3. Wichtig, Sie können eventuell die nichtklebende Seite der Selbstklebefolie mit normalem Wasser besprühen, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie vor Kratzern.

4. Drücken Sie nun mit dem Rakel oder dem Plastikteil von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmäßig die Luft heraus.

5. Schneiden Sie nun überflüssige Folie an den Rändern mit einem Cuttermesser ab. Damit Sie die evtl. Rahmen oder Fenstergummis nicht beschädigen, schützen Sie diese durch Ihr Plastikrakel (siehe Video).

Warten Sie 1-2 Tage mit dem ersten Reinigen. Benutzen Sie bitte keine harten Gegenstände wie Bürsten, Klingen und starke Reiniger.

Bitte beachten Sie die Verarbeitungstemperatur von +16 Grad.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verklebung haben, können Sie uns gerne ansprechen.

Wandtattoos verkleben kinderleicht

In diesem Video sehen Sie eine Anleitung, wie Sie kinderleicht Ihr Wandtattoo verkleben können.

Milchglasfolie mit Luftkanälen verkleben

In diesem Video sehen Sie eine Anleitung, wie Sie Milchglasfolien mit Luftkanälen trocken verkleben können.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verklebung haben, können Sie uns gerne ansprechen.

Trockenverklebeanleitung für Milchglasfolien mit HX und DryApply

Bitte halten Sie folgende Dinge bereit: Ein flaches Plastikteil oder ein Rakel, Klebeband, Papierhandtücher, Glasreiniger, ggf. eine Glasschaberklinge. Bei größeren Folien sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten!

1. Reinigen Sie gründlichst Ihre Fensterscheibe. Sie können einen handelsüblichen Glasreiniger dazu benutzen! Bitte entfernen Sie mit einer Glasschaberklinge Schmutzreste von der Scheibe! Füllen Sie nun Ihre Sprühflasche mit sauberem Wasser und geben Sie ein paar Tropfen Wasseradditiv (ca 1ml pro 1Liter) dazu um die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen. Sollten Sie kein Wasseradditiv zur Hand haben, so nutzen Sie PH neutrales BabyShampoo. Nehmen Sie kein Spülmittel!

2. Ziehen Sie die Milchglas / Dekorfolie vom Trägerpapier ab und legen Sie diese auf die Glasfläche.

3. Wichtig, Sie können die nichtklebende Seite der Selbstklebefolie mit der Wasserlösung besprühen, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie.

4. Drücken Sie nun mit dem Rakel oder dem Plastikteil von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmäßig die Luft heraus.

5. Schneiden Sie nun überflüssige Folie an den Rändern mit einem Cuttermesser ab. Damit Sie die Fenstergummis nicht beschädigen, schützen Sie diese durch Ihr Plastikrakel (siehe Video).

Lassen Sie das ganze nun gut trocknen und warten Sie 1-2 Tage mit dem ersten Reinigen. Benutzen Sie bitte keine harten Gegenstände wie Bürste, Klingen und starke Reiniger.

Bitte beachten Sie die Verarbeitungstemperatur von +16 Grad.

In dem obigen Video zeigen wir Ihnen wie man Klebefolien mit Luftkanalstruktur auf einem glatten Fenster verklebt. Klebefolien mit dieser Technologie können natürlich auch auf anderen Oberflächen verklebt werden. Der große Vorteil ist, dass man absolut blasenfrei ohne Wasser verklebt und so einen direkten Anzug des Klebers hat. Klebefolien mit Luftkanälen werden i.d.R. direkt am Objekt zugeschnitten, da eine nachträgliche Positionierung nicht möglich ist.

Milchglasfolie nass verkleben mit Zuschnitt am Fenster

Video: In diesem Video sehen Sie, wie man Milchglasfolie und Glasdekorfolie nass verklebt und einen passgenauen Zuschnitt direkt am Fenster.

Unterschiede von Milchglas Glasdekorfolie


Bei Fragen bezüglich der Nassverklebung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nassverklebeanleitung für Milchglasfolien & Sichtschutzfolien.

Bitte halten Sie folgende Dinge bereit: Eine saubere Sprühflasche, ein flaches Plastikteil oder ein Rakel, Klebeband, Papierhandtücher, Glasreiniger, ggf. eine Glasschaberklinge.

Bei größeren Folien sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten!

1. Reinigen Sie gründlichst Ihre Fensterscheibe. Sie können einen handelsüblichen Glasreiniger dazu benutzen! Bitte entfernen Sie mit einer Glasschaberklinge Schmutzreste von der Scheibe! Füllen Sie nun Ihre Sprühflasche mit sauberem Wasser und geben Sie ein paar Tropfen Wasseradditiv (ca 1ml pro 1Liter) dazu um die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen. Sollten Sie kein Wasseradditiv zur Hand haben, so nutzen Sie PH neutrales BabyShampoo. Nehmen Sie kein Spülmittel!

2. Besprühen Sie die Montagefläche (Fensterscheibe) mit Wasser und ziehen Sie die Milchglas / Dekorfolie vom Trägerpapier ab.

3. Besprühen Sie nun die klebende Oberfläche der Folie mit Wasser, alles sollte gut nass sein, damit sich ein Wasserfilm zwischen Montagefläche und Folie bildet.

4. Legen Sie nun die Milchglasfolie (Dekorfolie) auf die Fensterscheibe. Dank des Wasserfilms können Sie die Folie jetzt optimal hin und her rutschen um diese zu justieren.

5. Wichtig, besprühen Sie jetzt auch die nichtklebende Seite der Selbstklebefolie, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie.

6. Drücken Sie nun den Wasserfilm mit dem Rakel oder dem Plastikteil von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmäßig raus. Es sollte sich kein Restwasser mehr unter der Folie befinden! Das Plastikrakel können Sie mit einem Papierhandtuch umwickeln, um Kratzer zu vermeiden.

7. Schneiden Sie nun überflüssige Folie an den Rändern mit einem Cuttermesser ab. Damit Sie die Fenstergummis nicht beschädigen, schützen Sie diese durch Ihr Plastikrakel (siehe Video).

8. Entfernen Sie nun mit einem Papiertuch das überschüssige Wasser und tupfen Sie Übergänge von Folie zu Scheibe vorsichtig ab. Die Übergänge drücken Sie nochmals mit Ihrem Rakel an.

Lassen Sie das Ganze nun gut trocknen und warten Sie 1-2 Wochen mit dem ersten Reinigen. Benutzen Sie bitte keine harten Gegenstände wie Bürsten, Klingen und starke Reiniger. Eventuelle Weißfärbungen des Acrylatklebers verschwinden je nach Witterung i.d.R. in wenigen Tagen!

Bitte beachten Sie die Verarbeitungstemperatur von +16 Grad

Buchhalter gesucht in 33161 Riege

Wir sind kreativ, Sie auch?

Selbstklebefolien.com sucht dringend Verstärkung für ein junges sehr dynamisches Team.
Für die Region 33161 Hövelhof Riege suchen wir eine(n)

Buchhalter/in (m/w)

IHRE AUFGABEN:

  • Aktuelle Buchführung
  • Vorbereitung für den StB.
  • Lohn und Gehalt
  • Mahnungen und Inkasso
  • Auftragsbearbeitung und Erfassung

IHRE QUALIFIKATION:

  • Kenntnisse in Buchhaltung
  • Teamfähigkeit
  • Kenntnisse Warenwirtschaft

IHRE VORTEILE:

  • Junges dynamisches Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 400 Euro / Teilzeit / Vollzeit
  • Langfristige Perspektiven
  • Kinder sozialer Arbeitsplatz

Interessierte Damen und Herren senden ihre Unterlagen, bitte auch
per e-mail, an:

Frau D. Wulbeck
Global Marketing Consult Vertriebs- und Beratungsgesellschaft mbH
Detmolder Str 101 | 33161 Hövelhof Riege

Telefon: 05257-9348995
Telefax: 05257-9348997

Mail: D. Wulbeck