Die richtigen Werkzeuge

Für eine optimale Verklebung sollte man sich auf jeden Fall folgende Werkzeuge parat legen und auf Beschädigung und Funktion testen.

1) Haarföhn oder Heißluftföhn ggfs. ein Verlängerungskabel
2) Reinigungsmittel, Glasschaber und Küchentücher
3) Klebeband und ein Cuttermesser mit sauberer scharfer Klinge
4) 1-2 Sprühflaschen mit Nullwasser Additivgemisch
5) Wenn zu Hand einen Klapptisch
Wenn Sie die Punkte 1-4 zur Hand haben, dann sind Sie für die meisten Überraschungen die beim Verkleben passieren können gerüstet. Mir persönlich sind immer wieder dieselben Probleme beim Kunden begegnet und ich habe mich immer geärgert wenn der Föhn nicht bis zum Fenster kommt, ich auf die Schnelle auf dem Boden die Folie abziehen musste, und Wasser und Tensid beim Verkleben ausging und ich einen Blitzer baute.
Als letzten Tipp daher: Prüfen Sie Ihr Werkzeug und lassen Sie sich Zeit. Zur Sicherheit sollte man damit rechnen, dass man immer 1 Meter Ersatzfolie zur Hand hat. Wenn ich zu Verklebeterminen außer Haus bin, nehme ich immer eine komplette Rolle Klebefolie als Ersatz mit und bin heute immer mit 5 Liter Nullwasser und 250ml Additiv bewaffnet.

Comments are closed.

Post Navigation