Klebefolie mit Luftkanälen trocken verkleben

In folgendem Video zeigen wir Ihnen die Verklebung einer Whiteboardfolie mit Luftkanälen zur Trockenverklebung.

Trockenverklebeanleitung für Klebefolien mit HX und DryApply

Bitte halten Sie folgende Dinge bereit: Ein flaches Plastikteil oder ein Rakel, evtl. eine Sprühflasche mit normalem Wasser, Klebeband, Papierhandtücher, Reiniger.

Bei größeren Folien sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten!

1.  Reinigen Sie gründlichst die zu beklebende Oberfläche. Sie können einen handelsüblichen Reiniger dazu benutzen! Bitte entfernen Sie jegliche Schmutzreste von der Oberfläche!

2. Ziehen Sie die Dekorfolie vom Trägerpapier ab und legen Sie diese auf die Oberfläche.

3. Wichtig, Sie können eventuell die nichtklebende Seite der Selbstklebefolie mit normalem Wasser besprühen, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie vor Kratzern.

4. Drücken Sie nun mit dem Rakel oder dem Plastikteil von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmäßig die Luft heraus.

5. Schneiden Sie nun überflüssige Folie an den Rändern mit einem Cuttermesser ab. Damit Sie die evtl. Rahmen oder Fenstergummis nicht beschädigen, schützen Sie diese durch Ihr Plastikrakel (siehe Video).

Warten Sie 1-2 Tage mit dem ersten Reinigen. Benutzen Sie bitte keine harten Gegenstände wie Bürsten, Klingen und starke Reiniger.

Bitte beachten Sie die Verarbeitungstemperatur von +16 Grad.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verklebung haben, können Sie uns gerne ansprechen.

Comments are closed.

Post Navigation